Angebote zu "Meine" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Zwischen Lust & Qual (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Valerie ist gerade 18 Jahre alt geworden und hat schon länger schlimme devote und masochistische Fantasien, die aber nicht ins gut bürgerliche Leben einer Kleinstadt passten. Heimlich wenn ihre Eltern nicht zu Hause waren, versucht sie ihre Neigungen auszuleben. Auf dem Gymnasium die brave Streberin, aber in den Nächten wurde sie von immer schlimmeren sexuellen Fantasien geplagt. Bei einem Besuch in der Großstadt, zieht es Valerie in einen Sexshop und dort kauft sich die Schülerin ihre ersten Spielzeuge. Ihre geheimen Spiele beschränken sich nicht mehr auf ihr Zimmer. Sie verschafft sich sogar alleine im Wald einen befriedigenden Höhepunkt. Doch irgendwann reichen Valerie die Selbstfesselungen nicht mehr aus und auf der Abschlussfahrt werden ihre Fantasien endlich wahr. Nachdem erfolgreich bestandenen Abitur zieht es Valerie zum Studieren in eine Großstadt und dort kann sie ungezwungen ihre sexuellen Neigungen ausleben. Valerie wird mutiger, lernt einige Internetbekanntschaften kennen und lässt sich mit diesen auf ein gefährliches Spiel ein. In einschlägigen Clubs lernt die junge Studentin neue dominante und sadistische Bekanntschaften kennen, hält aber auch weiter Kontakte zu ihren alten Freunden. Von diesen wird Valerie auf eine Kreuzfahrt mitgenommen und muss die Reise in den Nächten in ihrer Kabine mit perversen Spielen abarbeiten. Diese Erzählung enthält explizite sexuelle Beschreibungen von BDSM-Praktiken und ist nur für Erwachsene geeignet. Leseprobe: Die ganze Autofahrt war ich unruhig und spürte ein elektrisierendes Kribbeln im ganzen Körper. Es war kurz vor fünf, als ich das Wasser erblickte und nach dem kleinen Pfad zur Lichtung suchte. Mein Mut verließ mich immer mehr, als ich den Weg zur Lichtung entlang spazierte. Noch ganz in meine Überlegungen vertieft, kam ich an den Bäumen mit den eingeschlagenen Ringen an und schaute mich ängstlich um. Mein Herz schlug laut in der Brust und ich versuchte mich zu beruhigen. Niemand war zu sehen und es war auch nichts Ungewöhnliches im Wald zu hören. Doch dann sah ich eine kleine laminierte Karte mit einer schwarzen Rose an einem Baum hängen. "Scheiße", kam es mir vor Schreck über meine Lippen. Ich stand wie angewurzelt da und meine Beine wollten sich nicht bewegen. Langsam schlich ich zum Baum und riss vorsichtig die Karte ab. "Lauf, lauf!!" Panisch schreckte ich auf.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Zwischen Lust & Qual (eBook, ePUB)
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Valerie ist gerade 18 Jahre alt geworden und hat schon länger schlimme devote und masochistische Fantasien, die aber nicht ins gut bürgerliche Leben einer Kleinstadt passten. Heimlich wenn ihre Eltern nicht zu Hause waren, versucht sie ihre Neigungen auszuleben. Auf dem Gymnasium die brave Streberin, aber in den Nächten wurde sie von immer schlimmeren sexuellen Fantasien geplagt. Bei einem Besuch in der Großstadt, zieht es Valerie in einen Sexshop und dort kauft sich die Schülerin ihre ersten Spielzeuge. Ihre geheimen Spiele beschränken sich nicht mehr auf ihr Zimmer. Sie verschafft sich sogar alleine im Wald einen befriedigenden Höhepunkt. Doch irgendwann reichen Valerie die Selbstfesselungen nicht mehr aus und auf der Abschlussfahrt werden ihre Fantasien endlich wahr. Nachdem erfolgreich bestandenen Abitur zieht es Valerie zum Studieren in eine Großstadt und dort kann sie ungezwungen ihre sexuellen Neigungen ausleben. Valerie wird mutiger, lernt einige Internetbekanntschaften kennen und lässt sich mit diesen auf ein gefährliches Spiel ein. In einschlägigen Clubs lernt die junge Studentin neue dominante und sadistische Bekanntschaften kennen, hält aber auch weiter Kontakte zu ihren alten Freunden. Von diesen wird Valerie auf eine Kreuzfahrt mitgenommen und muss die Reise in den Nächten in ihrer Kabine mit perversen Spielen abarbeiten. Diese Erzählung enthält explizite sexuelle Beschreibungen von BDSM-Praktiken und ist nur für Erwachsene geeignet. Leseprobe: Die ganze Autofahrt war ich unruhig und spürte ein elektrisierendes Kribbeln im ganzen Körper. Es war kurz vor fünf, als ich das Wasser erblickte und nach dem kleinen Pfad zur Lichtung suchte. Mein Mut verließ mich immer mehr, als ich den Weg zur Lichtung entlang spazierte. Noch ganz in meine Überlegungen vertieft, kam ich an den Bäumen mit den eingeschlagenen Ringen an und schaute mich ängstlich um. Mein Herz schlug laut in der Brust und ich versuchte mich zu beruhigen. Niemand war zu sehen und es war auch nichts Ungewöhnliches im Wald zu hören. Doch dann sah ich eine kleine laminierte Karte mit einer schwarzen Rose an einem Baum hängen. "Scheiße", kam es mir vor Schreck über meine Lippen. Ich stand wie angewurzelt da und meine Beine wollten sich nicht bewegen. Langsam schlich ich zum Baum und riss vorsichtig die Karte ab. "Lauf, lauf!!" Panisch schreckte ich auf.

Anbieter: buecher
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe